Verstärkung von Betonbauteilen

Verstärkungen von Bauwerksteilen werden zunehmend nachgefragt. Entweder wegen des Einsatzes schwerer Anlagen auf nicht ausreichend dimensionierten Decken, Umnutzungen von Gebäuden oder der Ausbau bisher nicht oder wenig genutzter Geschosse. Die Gründe sind vielfältig und der Rückbau mit Neueinbau ist häufig nicht wirtschaftlich vertretbar. Eine ingeniöse und wirtschaftliche Methode ist die Verstärkung der Bauteile mit aufgeklebten oder geschlitzen CFK-Lamellen.

Häufig sind Tragwerksberechnungen nicht mehr verfügbar und die Bauteile wurden mit Materialien errichtet, die nicht mehr den heute geltenden Normen entsprechen. Planung und Überwachung der Ausführung erfordern deshalb Erfahrung und Wissen um das Material- und Bauwerksverhalten.

Für Planung und Berechnung arbeiten wir mit der Software S&P FRP Lamella 3 und Colonna

Highslide JS Highslide JS
für Kommentare und zum Vergrößern Bilder anklicken ...



Home > Leistungen > Bauteilverstärkungen
Formel 2 .Home


.Profil
.Leistungen
.Projekte
.Aktuelles
.Kontakt
.Impressum